Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 10. Woche

Es ist wie verhext: Zwar habe ich mich regelmäßig zu McFIT ins Studio gezwungen, auch wenn es dort nicht mehr so rund lief, wie noch am Anfang, aber sonst habe ich nichts weiter an Sport gemacht. Ich war weder Laufen, noch Schwimmen, renne durch den neuen Job einfach nur viel durch die Gegend. Das scheint zu reichen: 92,8 kg zeigte die Waage heute morgen an. Trotz Schnitzeltestessen und ungesunder Naschereien am Abend hält also der Abwärtstrend in Sachen Gewicht an. Erneut sind es 300 Gramm weniger, die ich mit mir rumschleppe und so nähere ich mich in kleinen Schritten, aber scheinbar unaufhaltsam den angestrebten 90 Kilogramm.

McFIT AufwärmenSo kann es also erstmal weitergehen. Wenn die Temperaturen wieder etwas verträglicher sind, werde ich auch die Lauferei wieder starten. Es sind noch zwei Wochen im Wettbewerb und ich bin guter Dinge, dass ich auch diese sinnvoll nutzen kann. Natürlich kann ich dabei was die Abnahme angeht mit einigen Teilnehmern nicht mithalten, aber darum geht es, wie bereits erwähnt, ja auch gar nicht.

Aktuell noch mit dabei:

Antje -|- Caro -|- Dirk Olbertz -|- Dirk Steins -|- Fairy -|- Hermann -|- Hucki -|- Ilovechaos -|- Julia McRed -|- Kai Nehm -|- Klaeui -|- Lomomo -|- Mathis -|- MC Winkel -|- Mocca -|- Nicole -|- Oliver -|- Rachel -|- Tyler -|- Vera -|- Volker -|- Vorstadtprinzessin -|- Wasserstoffperoxid -|- to be continued …

8 Gedanken zu „Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 10. Woche“

  1. Salü Marco,

    meine Frau ist auch derzeit am abnehmen und bei ihr klappts sehr gut mit viel Reis essen, die Kalorienangaben auf den Packungen gut im auge haben und durchaus auch n bisl Spargel. Und halt eher weniger essen als mehr 😉 Da haut auch der Satz „Weniger ist mehr“ sehr gut hin 😉

    grüßle aus Frankreich
    muetze

  2. Hach ja … das Wetter. Hin und wieder schaffe ich es ja schon mit dem Laufen, aber an manchen Tagen muss ich mich wirklich zwingen. Kalt und grau, ich kann es nicht mehr sehen. Alleine der Gedanke, mal im T-Shirt und in kurzer Hose Laufen zu gehen … traumhaft. Sieht allerdings so aus, dass ich davon noch ein Weilchen träumen darf. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.