Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 11. Woche

Tja, kaum richtig angekommen im Berufsleben, schon verpasse ich diese privaten Termine, wie zum Beispiel den Rückblick auf die elfte Woche im Bloggerwettstreit um den kollektiven Gewichtsverlust. Gut, es ist nicht so, als wären spanende Dinge passiert. Das Gewicht bewegt sich kaum, lag am Mittwoch (ja, das Wiegen habe ich am Dienstag auch vergessen) bei 92,9 kg, also 100 Gramm höher als noch beim letzten Rückblick. Und so gehe ich mit einer leichten Zunahme in die letzte Woche des Belly-off-Wettbewerbs.

Noch immer konnte ich mich nicht zum Laufen durchringen. Die Temperaturen sind aber auch wirklich fies für diese Jahreszeit. Dennoch erledige ich viele Dinge zu Fuß, lege so schon gute Strecken zurück. Trotz fehlender Motivation gehe ich weiterhin ins Studio. Außer vergangenen Montag, da habe ich beim Umzug lieber Möbel geschleppt. Ist ja auch Krafttraining. Irgendwie.

So wird es in der letzten Woche wie gewohnt weitergehen. Gestern war ich schon im Fitnessstudio, ob ich es morgen schaffe, weiß ich noch nicht. Sonntag würde ich gerne noch mal schwimmen gehen. Und dann Montag noch ein letztes Mal (im Rahmen des Wettbewerbs) zum Training und dann ist ja auch schon das Ende erreicht. Und auch, wenn ich die angepeilten 90 Kilo bis dahin nicht erreichen werde, bin ich guter Dinge.

Ob die anderen Teilnehmer noch guter Dinge sind, könnt ihr ja bei ihnen nachlesen:

Antje -|- Dirk Olbertz -|- Dirk Steins -|- Hermann -|- Ideenkind -|- Julia McRed -|- Kai Nehm -|- Klaeui -|- Mathis  -|- Matze -|- Mocca -|- Nicole -|- Oliver -|- Rachel -|- Rebecca -|- Sebastian -|- Starkilla -|- Steffi -|- Tyler -|- Uli -|- Vera -|- Volker -|- Vorstadtprinzessin

Ein Gedanke zu „Belly Off 3 – #boff3 – Rückblick 11. Woche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.